Iacobus+2019: unterwegs.

Auf halbem Weg den Hügel hinauf zur Kapelle von Le Corbusier in Ronchamp steht eine Kapelle anderer Art, jene der Arbeit: eine ehemalige Schachtanlage namens Ste. Marie, Zeugnis einer anderen Zeit, die wir nun auf kürzestem Weg überwinden müssen: der Kohlezeit, dem kurzen Moment der Nutzung fossiler Brennstoffe, die so viel Schaden anrichtet.

Die Anlage ist beeindruckend, ein stilles Zeugnis mit einer kraftvoll-plastischen, unmittelbaren Wirkung, ein guter Auftakt für den Besuch in Ronchamp.

Mehr:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schacht_Sainte_Marie

Iacobus+2019, Jury approaching

A few days are left: on Thursday morning our design studio will transfer itself to Clermont-Ferrand (via Ronchamp!), in order to enter the annual competition Prix Rafael Baltard with three of our projects for the Colegiata Sta. Maria la Real do Sar in Santiago de Compostela. Due to the inevitable difference in the semester schedule of the participating institutions, we consider this as an intermediary presentation, as all our projects will be elaborated till 26-7.

Last corrections take place on Monday, our students work in groups together in order to finish the plans and models. Let’s see what will await us at the ENSACF…!

Neue Stadtgärten

Kurze Aufregung, Freitagmorgen: ein Erdhaufen und ein Holzstapel vor dem Osttreppenhaus der OTH an der Prüfeninger Straße, doch wozu? Studierende der Architektur aus dem Wahlpflichtfach Neue Stadtgärten von Andreas Kicherer haben die Theorie in die Praxis umgesetzt, von langer Hand geplant und überraschend umgesetzt – überraschend für Fakultäts- wie Hochschulleitung…

Um 15.00 Uhr waren dann (fast) alle Hürden aus dem Weg geräumt, nicht zuletzt dank aufgeschlossener Verwaltung, ein wenig Arbeit bleibt noch: Rücksprache mit dem Staatlichen Bauamt und Raumnutzungsantrag für das Vorfeld, Kleinigkeiten im Vergleich zum Sägen, Schrauben, Befüllen und Einsetzen der Anzucht (nur Gemüse!), das die Studierenden noch vor sich haben. Ich setze auf Unterstützung aus den Reihen der vielen Studierenden, die wir an der Fakultät haben!

Danke an die Studierenden, auch für den kurzweiligen Tag gestern :), danke an Andreas Kicherer und danke an unsere Verwaltung, die einem immer so viele Hürden nehmen hilft! Viel Freude beim Gärtnern, viele Mitmachende wünsche ich dem Projekt und freue mich auf Ernte und Feier!

Foto: Martin Wäsler

Iacobus+2019: the site

How impressive, the Colegiata Sta María la Real do Sar in Santiago de Conpostela! How great this choice of this years‘ project site!

The monastery greeted us with a little bit of rain and a lot of warmth by its formidable priest, a most remarkable person!

We took an intense look around, but also had to meet the mayor…:

I did enjoy the square in front of the town hall, despite the rainy weather :)

Iacobus+2019: entering the workspace

What a great moment: about fifty students from four institutions entering the atelier for the nect four days of intense work:

Eric and me, first of all we had a look out of the windows in the western corner…

Just to think about the fact that some fivehundredfifty years ago, the european world just ended here, in front of this seemingly endless atlantic ocean!

What a inspiring ambience! We told the students that in case of any lack of inspiration, just have a look out of the windows!

In the evening, when we finally left the space, the light just became even more intense. Keep the ateliers open day and night…