Das Thema des internationalen Masterstudios Iacobus+2020 wird ein Kulturzentrum auf San Lazzaro degli Armeni in der Lagune von Venedig sein! Eric Frisch und ich reisen Ende Oktober nach Venedig, um uns mit unseren Iacobus-Partnern vor Ort über die Aufgabenstellung abzustimmen und werden das dortige Mechitaristenkloster besuchen.

Der Workshop der Masterstudierenden der OTH Regensburg, der Universidad da Coruña, der ENSA Clermont-Ferrand und der NUACA Yerevan wird Anfang März 2020 in der Ca‘ Zenobio degli Armeni stattfinden. Beide Orte sind bedeutende Zeugnisse der engen Verbindung zwischen Armenien und der Serenissima, die den Mechitaristen Anfang des achtzehnten Jahrhunderts Schutz vor der Verfolgung bot und den Flüchtlingen die knapp zwei Hektar große Insel für die Gründung eines neuen Mutterordens übereignete.

Die Botschaft dieses Ortes könnte nicht aktueller sein: in Not befindliche Menschen ohne Wenn und Aber aufnehmen, ihnen eine neue Perspektive geben:

Es geht in Iacobus+2020 um eine bedeutende Episode aus der langen und wechselvollen Geschichte der Menschlichkeit.

Für Iacobus+, siehe auch die Webseite des „Erasmus+“-Projektes: iacobusplus

IMG_3017.jpeg