Luigi Vagnetti: Palazzo Grande, Livorno (IT) 1950-52

Nahezu die komplette Altstadt Livorno’s wurde bis Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört und in den 50er Jahren zeitgenössisch wiederaufgebaut. Eines der bis heute in der Bevölkerung umstrittensten Projekte des Wiederaufbaus ist der Palazzo Grande des römischen Architekten Luigi Vagnetti.

Der Palazzo teilt die Piazza Grande in zwei Teile, die kreuzenden Straßen laufen als Fußgängerverbindung durch das Gebäude hindurch. Der Palazzo beinhaltet polyvalente Säle über einer Arkadenzone mit Läden und Gastronomie, in den Obergeschossen des vorderen Baukörpers sind heute viele Ateliers in den Büroflächen untergebracht.

Der Palazzo Grande ist ein überaus detailreiches, hybrides städtisches Gebäude, dessen funktionale und materielle Schichtung nahtlos an den alten Palazzo anknüpft, in neuem Kleid…