Konstruieren II im BA Architektur befasst sich erneut mit Stereotomie auf der Grundlage des Raumspeichers aus dem Modul Entwerfen I des vergangenen Wintersemesters. (Im Übrigen scheint heute die Sonne sehr schön…, Nicht-Winter ade!)

In Vorbereitung auf die Semesteraufgabe im Konstruieren II schließen sich die Studierenden zu Zweiergruppen zusammen und wählen eines ihrer Raumspeichermodelle des vergangenen Entwurfsseminars im ersten Semester aus. Dabei entstehen neue Gruppen, ein und dasselbe Modell des Raumspeichers kann also auch mehrfach bearbeitet werden. Es muss dann nur bis zum ersten Seminartermin entsprechend vervielfältigt werden, denn jede Zweiergruppe benötigt ein eigenes Ursprungsmodell, aus weißem Karton.
Die Aufgabe des kommenden Semesters besteht darin, diesen Raumspeicher als Massivbau in Mauerwerk und Stahlbeton als temperiertes, nutzungsneutrales und aneignungsoffenes Bauwerk zu konstruieren.

> zum Plakat