Neulich bei Döllgast! Bevor wir uns mit 39 Studierenden der Architektur in die Ausstellung Afritecture des Architekturmuseums der TU München in der Pinakothek der Moderne gestürzt haben: ein Abstecher zur Alten Pinakothek. Leo von Klenze, Wiederaufbau Hans Döllgast, wir haben es im Zusammenspiel mit den neuesten Bauten des Museumsquartiers betrachtet.

Derart beseelt hinein in die Pinakothek der Moderne, ein überaus freundlicher Empfang, eine frohe Botschaft an der Kasse: für Architekturstudierende freier Eintritt, also Schuhe aus und in die Tüte, ab in die Ausstellung.

Die ist poetisch und strukturiert, inhaltsreich und anschaulich, anfassbar und vor allem auch mitteilsam, eine echte Bereicherung für unser Thema des Studio Yeha und ein guter Einstieg für die Studierenden.

Nur zu empfehlen:

zur Ausstellung Afritecture