22.9.2013: Aufgabenstellung und Literaturauszüge zur Einarbeitung in die Thematik sind ab sofort auf Grips im Kursraum des Moduls MA 1.2 ENO verfügbar! > zu GRIPS

In Verzahnung mit dem Modul 1.3 Konstruktion + Klimatik werden unser Lehrbeauftragter DI Architekt Andreas Weingut und ich uns gemeinsam mit den Masterstudierenden im Modul 1.2 Entwurf Objekt auf den „geistigen Weg“ nach Yeha in der Provinz Tigray im Norden Äthiopiens machen.

Die Studierenden werden im 2013W ein Grabungs- und Bildungshaus in unmittelbarer Nähe der Ausgrabung des Grat Be’al Gebri und des Großen Tempels in Yeha entwerfen und parallel dazu im Modul Konstruktion und Klimatik bei Prof. Dr. Rudolf Hierl und Prof. Dr. Birgit Scheuerer ein Schutzhaus für die Ausgrabung des Grat Be’al Gebri konstruieren.

> Ankündigung Auftaktveranstaltung im MA 1.2

> Terminplan

Ausgelöst hat diesen ersten Kontakt unseres Masterstudiengangs in der Architektur mit dem hohen Norden Äthiopiens unsere Studiengangsleiterin dim Master Historische Bauforschung an der OTH.R, Prof. Dr. Thekla Schulz-Brize. Wir erhoffen uns daraus eine langfristige Verknüpfung der Erkenntnisse aus der Historischen Bauforschung und der Archäologie mit der Entwicklung unseres zeitgenössischen Bauens. Der Gewinn kann sowohl in Materialerkenntnis wie auch in der Entwicklung einer breiteren strukturellen Intelligenz unserer heutigen Planungs- und Bautätigkeit liegen. Wesentliche Ziele sind, die Techniklast auf unseren Bauwerken ebenso zu verringern, wie auch die Materialvielfalt. Letztere birgt mittlerer Weile aufgrund der zahllosen Schnittstellen im kompositären Bauen hohe Risiken hinsichtlich Wartung, Unterhalt und Schadstoffhaltigkeit, die wir zum heutigen Zeitpunkt zwar bereits erahnen, aber in ihren Auswirkungen erst morgen begreifen werden. Ein Rückblick auf frühe Bautätigkeit in klimatisch herausfordernden Zonen kann hier einen wichtigen Beitrag leisten.

Mehr Informationen zur Ausgrabung findet man auf der Webseite des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI):

> zum Projekt Yeha des DAI

Mehr Informationen zum Semesterablauf gibt es im Laufe des Monats September 2013, die Auftaktveranstaltung mit Einführung in die Aufgabenstellung findet am 1.10.2013 von 10h00 – 14h00 auf der Empore der Halle A, OTH.R Standort Prüfening statt. Es schadet nichts, sich als Masterstudentin bzw. Masterstudent schon einmal mit der Geschichte des Ortes Yeha, den deutschen und französischen Aksum-Expeditionen u.a. bekannt zu machen – via Bibliothek und Webseite des DAI :)

Schönen Sommer! ema