Nike 2013 in Frankfurt verliehen!

Am Freitag, den 21. Juni um 19h00 war es im Deutschen Filmmuseum am Schaumainkai in Frankfurt soweit:

in Gegenwart einer großen Zahl von Architektinnen und Architekten, öffentlichen Repräsentantinnen und Repräsentanten sowie unter großer öffentlicher Beteiligung wurde die Nike 2013, der große Architekturpreis des Bund Deutscher Architekten BDA vergeben.

> Nike

In den sieben Kategorien wurden auch zwei bayerische Projekte ausgezeichnet, darunter in der Kategorie Nike für Symbolik ein ganz Außergewöhnliches aus Mitterfirmiansreuth in Niederbayern:

> Nike für Symbolik

Die Große Nike des Jahres 2013 ging an Peter Zumthor und das Erzbistum Köln für die Columba:

> Große Nike

Ein besonderer Preis, zum ersten Mal in diesem Jahr verliehen, ging an das Olympiastadion und den Olympiapark in München, die Klassik-Nike. Frei Otto, Erhard Tränkner, Carlo Weber und Jörg Schlaich waren persönlich anwesend, um die Ehrung gemeinsam mit der Münchener Stadtbaurätin Prof. Dr. Elisabeth Merk entgegenzunehmen. Es bleibt zu hoffen, dass dieses Signal in Richtung Politik und Öffentlichkeit wahrgenommen und verstanden wird. Denn der Olympiapark ist in seiner Einzigartigkeit bedroht und bedarf langfristiger Perspektiven und ein andauerndes Engagement, um weiterhin erhalten zu bleiben.

Die Verleihung war, wie schon in den Jahren 2007 und 2010, ein wunderbarer Augenblick für die Nominierten und die Ausgezeichneten, Bauherrnschaft wie Architektinnen und Architekten…

Veröffentlicht in Lehre